The Raid 2 …noch härter und cooler als der erste Teil

Posted by  PeBa   in  , , ,      2 years ago     2120 Views     Leave your thoughts  

Der Erfolg des ersten Film ging an der Produktion des zweiten Teils und logischen Nachfolgers nicht unbemerkt vorbei, denn dieser Film wirkt noch etwas besser produziert und aufwendiger in Szene gesetzt. Und ja, das tat dem Film gut und somit konnte er noch ein gutes Stück an Qualität und Action drauf legen und stellt den ersten Teil, der bereits als einer der besten Action Filme überhaupt zählt, in den Schatten.

Inhaltlich geht es genau da weiter, wo der erste Teil aufgehört hat. Rama ist als einer der wenigen Überlebenden des Einsatzes untergetaucht und hat mit einer Spezialeinheit einen Deal abgeschlossen, der irgendwie nie so richtig überzeugen kann. Er selber zweifelt, will aber die ganze Geschichte hinter sich bringen um endlich in Ruhe mit seiner Familie zu leben. Als sein Bruder auch noch umgebracht wird, da er sich mit den falschen Leuten angelegt hat, bleibt Rama kaum was anderes übrig, als diese gefährliche Undercover Mission auf sich zu nehmen. Doch schnell muss er merken, das man anscheinend nicht ganz fair mit ihm spielt. Irgendwie ist der Einsatz viel zu hoch, für das was er eigentlich machen soll. Doch er hat Erfolg und kann sich in die Verbrecherorganisation einschleusen und somit die Mission starten und durchführen.

Der Film fängt durchaus etwas ruhiger an, als der erste Teil, steigert sich dann aber kontinuierlich und die Kampfszenen und Actionparts werden immer derber, blutiger und brutaler. Und genau hier punktet der Film so gekonnt, denn die Kampfszenen sind extrem gut durchdacht und toll inszeniert. So stellt man sich Nahkampf in Perfektion vor und die Härte ist schon beeindruckend. Wobei ich auch sagen muss, das man hier und da schon mal denkt, also soviel wie der nun einstecken musste, könnte er eigentlich diese Moves nicht mehr machen. Sprich hier und da wirken die Kämpfe etwas überzogen. Aber das stört nicht, denn sowas erwartet man bei einem solchen Film.

Und im Gegensatz zu irgendwelchen Kung-Fu Filmen geht es hier nicht um schöne Technik, sondern um den Kampf an sich. Die Kämpfe werden sehr hart und direkt gezeigt und im Gegensatz zu Hollywood, wird nicht jeder Schlag einzeln geschnitten oder mit Wackelkamera über Detailfehler hinweggetäuscht, hier hat alles einen Fluss und wirkt wie ein echter Kampf. Klar es gibt Perspektivenwechsel, aber hier hat man eher das Gefühl die Kämpfer verweilen in der Schnittpose bis die Kamera die neue Position eingenommen hat und dann geht es wieder weiter. Tolle Choreographien, sowas sieht man wirklich nur bei asiatischen Produktionen.

Nachdem der erste Raid-Film bereits als einer der besten Action Filme aller Zeiten gilt, muss man sagen, Respekt an die Macher, aber sie haben es wirklich geschafft nochmal eins draufzusetzen. Die Action ist der Hammer bei diesem Film und auch die Hintergrundgeschichte wirkt stimmig und funktioniert sehr gut, auch wenn man sich fragt, so derb darf doch keine Polizeieinheit agieren, oder doch?

Wer auf Action mit ungeschönten Nahkampf steht, der kommt um diesen Film eigentlich nicht herum.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt2265171

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>