Appleseed – Endzeit-Utopie im perfekten Anime-Gewand (repost)

Posted by  PeBa   in  , ,      1 year ago     2508 Views     Leave your thoughts  

Auch wenn dieser Film meist als erster Film der Appleseed-Reihe gehandelt wird, gibt es noch einen alten Anime von 1988, den man aber glaub ich gar nicht auf DVD oder BlueRay bekommen kann. Wenn ich den mal auf einer alten VHS-Kassette finden sollte, werde ich dazu eine Review nachholen.

Aber zurück zum Film von 2004. Auch wenn der zweite Ghost in a Shell teils viel mit Computeranimationen dargestellt wurde und Blue Submarine No.6 glaub ich der erste komplett am Computer animierte Anime war (nagelt mich hier aber bitte nicht drauf fest), so stellte Appleseed 2004 durchaus einen Meilenstein dar, was am Computer animierte Animes darstellt. Denn er war der erste der extrem mit 3D Modellen Arbeitete und dieses Endzeit-Utopia so gelungen in Szene setzen konnte. Der Film profitiert nicht nur von der tollen graphischen Umsetzung sondern von der ganzen Inszenierung. Sowohl Bewegungsabläufe, Action-Choreographien und auch Handlung und Charaktere konnte hier enorm überzeugen.

Zur Handlung, diese ist zwar relativ einfach und hier und da bestimmt auch berechenbar, aber sie funktioniert verdammt gut. Der erste Film hält sich auch relativ nah am Manga auf. Hier und da gibt es zwar schon Abweichungen, aber im Großen und Ganzen passt es. Der Dritte Weltkrieg hat die Erde nahezu zerstört und überall tragen Soldaten und Söldner schwere Scharmützel in zerstörten Städten aus. Zwei dieser Soldaten sind Deunan und Briareos, äh sorry, so ist es im Manga. Im Film kämpft Deunan mit einigen anderen Söldnern gerade gegen einige Cyborgs, die schnell die Überhand gewinnen und Deunan festsetzen. Doch plötzlich taucht ein hochtechnisiert ausgerüsteter Trupp von E S.W.A.T auf und hilft Ihr. Doch als sie die Chance zur Flucht nutzen will, wird Sie mit Mannstoppern ausgeschaltet. Olympus das neue Utopia war auf der Suche nach Ihr und hat sie gefunden. Mit dabei war Ihr alter Partner Briareos, der nicht mehr ein Mensch ist, sondern nahezu ein kompletter Cyborg wurde, was Deunan erfahren muss, als sie in Olympus wieder zu sich kommt. Das ist so die größte Änderung zum Manga, wie ich ihn kenne und hat mich anfangs durchaus etwas gestört.

Deunan soll sich E S.W.A.T. anschließen, den Sonder-Polizei-Truppen von Olympus, was sie macht und muss schnell erfahren das man hinter ihr her ist, doch den Grund dafür erfährt sie erst viel später. In Olympus besteht die Hälfte der Bevölkerung aus Bioroiden, künstlichen Menschen mit beschränkter Lebensdauer und ohne Gefühle. Sie sollen das Gleichgewicht und der Gegenpol zu den emotionalen Menschen bilden, doch nicht alle Menschen sind damit einverstanden, da Bioroiden, deswegen in den Machtpositionen sitzen, um ohne Hass, Missgunst und Neid die Geschicke von Olympus zu lenken. Man kann sich denken, worauf das schließlich im Anime hinaus läuft. Mehr dann wenn ihr den Film selber anschaut.

Wie gesagt, die Geschichte ist einfach und teilweise auch berechenbar, funktioniert aber sehr gut. Was anfangs etwas ungewohnt ist, ist der „Zeichenstil“ der zwar sehr gut ist, aber etwas anders ist als man es vom herkömmlichen Anime her kennt. Was perfekt gelungen ist, sind die ganzen Bewegungsabläufe der Charaktere und die Actionsequenzen. Diese wirken extrem flüssig und reißen einen durchaus mit. Dieser Film gehört mit recht zu den Top-Filmen des Genres. Wer ihn noch nicht gesehen haben sollte, der sollte dies schnell nachholen.

Und noch ein Hinweis, wer Appleseed von der Serie Appleseed XIII kennt, der sollte sich davon nicht abschrecken lassen, denn die Charaktere sind in den Filmen wesentlich besser getroffen und auch der Animationsstil ist viel schöner.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt0401233/?ref_=nv_sr_2

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>