Hellboy …der Zerstörer der Welten als Superheld (repost)

Posted by  PeBa   in  , ,      1 year ago     1589 Views     Leave your thoughts  

Basierend auf einer bekannten Superhelden-Comic-Reihe mit einem Antihelden mit viel Charme. Auf jeden Fall hat er im Film Charme, ich weiß aber nicht ob er diesen auch in den Comics hat. Hellboy, der Antiheld aus der Hölle, der für das Gute und die Menschheit kämpft.

Aber fangen wir einfach mal von vorne an. Der zweite Weltkrieg nähert sich dem Ende und die Nazis versuchen über ihre okkulten Vereinigungen noch den Sieg herbei zu führen. So versucht der Magier Rasputin ein Tor in eine andere Dimension zu öffnen, um die Götter des Chaos auf die Erde zu bringen. Doch bevor die Chaosgötter die Schwelle in unsere Dimension überschreiten können, stören die Alliierten das Ritual, wodurch Rasputin durch das Dimensiontor gezogen wird und somit die Pforte versiegelt. Doch vorher ist noch etwas durch die Pforte geschlüpft, das so gefährlich wie auch unschuldig ist. Ein kleines Wesen, welches von den Alliierten gefunden und Hellboy genannt wird, nachdem sie feststellen, das von diesem Wesen anscheinend keine Gefahr ausgeht. Professor “Broom” Bruttenholm nimmt dieses Wesen in seine Obhut und zieht es wie seinen eigenen Sohn groß. Dadurch vermittelt er diesem Höllenwesen die Moralvorstellungen der Menschen und Hellboy möchte eigentlich nichts anderes sein als ein normaler Mensch.

Als er dann Erwachsen ist, kämpft er zusammen mit dem Fischwesen Ape Sapien gegen andere Höllenwesen, die die Menschheit bedrohen. Hellboy ist die letzte Verteidigungslinie der Menschheit gegen die Ausgeburten der Hölle die immer wieder unsere Welt betreten. Ein gut gehütetes Geheimnis, wäre Hellboy nicht so rebellisch und würde nicht auf alle Regeln und Vorschriften “scheißen”, die man ihn auferlegen möchte, um seine Existenz geheim zu halten. Doch als alte Feinde seines Ziehvaters wieder erscheinen wird plötzlich alles anders und Hellboy muss sich einem mächtigen und boshaften Feind stellen. Mehr möchte ich aber nicht von der Handlung verraten.

Ron Perlman ist in die Maske des Hellboys geschlüpft und dieser Film zeigt etliche Jahre vor dem riesigen Erfolg der Marvel Verfilmungen, das man richtig gute Comic-Verfilmungen umsetzen kann, wenn man nur will. Dieser Film ist optisch toll umgesetzt, besitzt eine interessante Handlung und eigenwillige Charaktere, die sowohl bei den Guten als auch bei den Bösen gut in Szene gesetzt wurden. Nicht ganz so bombastisch wie die neuen Avengers-Heldenfilme, aber dafür mit viel mehr Charme. Während man bei den Avengers Filmen eher beeindruckt aufgrund der opulenten Umsetzung und Action ist, beeindruckte Hellboy noch mit gut ausgearbeiteten Charakteren und einem ganz speziellen Charme. Und teils frage ich mich, warum es nur zwei Hellboy Filme gab, denn man hätte da mehr draus machen können, es sei denn die Macher wollten gezielt aufhören, bevor die Filme in Belanglosigkeit verfallen wären.

Man kann Hellboy und Avengers nicht direkt miteinander vergleichen, da sie von der Grundstimmung ganz unterschiedlich sind, aber ich finde Hellboy gehört zu den besten Comic-Verfilmungen die es gibt.

Update: Hier 8 von 10 Punkten.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt0167190

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>