Wolverine Weg des Kriegers – vom coolsten aller X-Men (repost)

Posted by  PeBa   in  ,      6 months ago     2557 Views     Leave your thoughts  

Der coolste aller X-Men ist und war schon immer Wolverine. Nicht nur das der Charakter in allen Filmen toll in Szene gesetzt wird, er wirkt auch erwachsener als alle anderen. Während die anderen X-Men so brav und geschliffen wirken, wirkt er immer sehr räudig, grob und rau. Und gerade das macht ihn so sympathisch. Bereits Teil eins war sehr unterhaltsam und war damals eigentlich der beste X-Men Film. Daher die Frage, wie sieht es mit dem zweiten Film aus?

Die Story ist schnell erklärt. Wolverine trifft auf einen alten Bekannten, einem Japaner, dem er einst das Leben gerettet hat. Und dieser möchte Wolverine vom Fluch der Unsterblichkeit erlösen. Mehr oder weniger freiwillig trennt sich der Superheld von seinen regenerativen Fähigkeiten und muss aber schnell feststellen, das sein alter Freund seine eigenen Hintergedanken hatte und so kommt es zum Kampf gegen diesen und dessen Organisation.

Der Film wirkt aufwendiger Produziert als noch der alte und alleine durch den Charme, den Hugh Jackman in die Rolle des Klauenmannes hineinbringt, kann dieser Film punkten. Action ist jede Menge geboten und dadurch das Wolverine nicht mehr ganz so stark und unverwundbar ist, wie er es bisher war, wird eine neue Spannung aufgebaut. Auch Japan als einer der Hauptschauplätze im Film gibt ihm einen besonderen Charme. Klar der Film ist meist absolut berechenbar, aber das sind eigentlich alle Comicverfilmungen und die meisten Hollywoodproduktionen, aber er sorgt für über zwei Stunden gute Unterhaltung. Mir hat der Film durchaus gut gefallen, wobei ich bei den X-Men so etwas das Gefühl habe, hier ist die Luft raus. Denn selbst ein Wulverine kann nur schwer mit dem Charme eines Iron Mans oder Thors mithalten. Aber das ist bestimmt Geschmackszache..

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt1430132

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>