31 – a Rob Zombie film

Posted by  PeBa   in  ,      2 weeks ago     358 Views     Leave your thoughts  

Zum Setting: eine Gruppe Hippies / Schausteller ist im Hinterland der USA in den 70er Jahren unterwegs. Und wie für einen typischen Horrorfilm üblich, geraten sie plötzlich in eine Falle und werden von unbekannten überwältigt. Und ehe sie wissen was wirklich Sache ist, müssen sie feststellen, das sie in einem Gebäudekomplex ein Spiel um ihr eigenes Leben bestreiten müssen. Gejagt von Killerclowns müssen sie überleben und einige reiche und dekadente Zuschauer wetten darum, wer wann sterben wird. Für sie ist es nicht mehr als ein Spiel um Wetten abzuschließen, für die Opfer geht es ums Überleben.

Das Setting ist nichts Neues und eigentlich nichts Besonderes. Sprich 08/15 Psychopathen-jagen-Opfer-Horror. Doch Rob Zombie wäre nicht Rob Zombie, wenn er es nicht verstehen würde, dieses Thema perfekt zu verpacken und in Szene zu setzen.

Das 70er Jahre Setting und der besondere Charme, den Rob Zombie in seine Filme bringt, machen aus einem eigentlich einfachen Setting ein richtiges Juwel im Horrorbereich. Die Clowns machen richtig Laune, so schräg und krank wie sie dargestellt werden. Psychopathische Killer die so richtig in ihrer Rolle aufgehen. Und jeder der Killer hat seinen eigenen speziellen Charme / Charakter. Sei es der Liliputaner, der als Adolf Hitler Kopie als erstes das Vergnügen hat, auf die Jagd zu gehen. Und er ist fast einer der coolsten Charaktere, denn er ist so richtig fies in Szene gesetzt. Später dann die beiden Kettensägen-Mörderclowns, deren Abgang durchaus Charme hat. Dann der 80er-Jahre Discopunk mit Tochter. Und zum Finale der exzentrische Massenmörder der dann nochmal alles zu toppen weiß. Der Film lebt enorm von der brillanten Darstellung der Clowns, die alle perfekt in ihrer Rolle aufgehen.

Aber auch die Opfer haben alle ihren eigenen Charakter und schaffen es fast alle mehr als nur einfache Schlachtlämmer zu sein.

All das, das Setting, die Umsetzung und der besondere Charme eines Rob Zombie Filmes, machen diesen Film zu einen der coolsten Filme den ich in diesem Bereich bisher gesehen habe. 31 ist auch um Klassen besser als die bereits sehr gut inszenierten Haus der 1000 Leichen oder dessen Nachfolger The Devil´s Reject. Denn normalerweise würde mich dieses Setting eher weniger ansprechen, aber was Rob Zombie daraus gemacht hat, hat mir extrem gut gefallen.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt3835080

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>