Stolz und Vorurteil & Zombies …Zombieschnetzeln im victorianischen Endzeit England

Posted by  PeBa   in  , ,      5 months ago     982 Views     Leave your thoughts  

England in der Blüte seiner Existenz, Herrscher über die Weltmeere und seine Kolonien, eine wirtschaftliche und mächtige Macht. Doch wurden neben wertvollen Gütern und Reichtümern aus den Kolonien auch eine gefährliche Seuche ins Land importiert. Eine Infektion die gefährlicher ist, als alles andere, denn wer sich infiziert wird zum Untoten und wenn diese Untoten erst einmal menschliches Hirn gefressen haben, kennen sie nichts mehr anderes als das unersättliche Verlangen nach menschlichen Hirn.

Und so wurde das viktorianische England, bzw. die Welt des 19ten Jahrhunderts von Zombies überrannt, denn diese Seuche breitet sich schneller aus, als die Menschen sich dagegen erwehren können. Und so steht die Menschheit kurz vor ihrem Ende und versucht mit aller Gewalt sich der Gefahr zu erwehren.

Inmitten dieser Ereignisse befindet sich die Familie Bennet, eher armer Landadel ohne männlichen Erben, denn die 5 Schwestern sind nicht erbberechtigt und so versucht die Mutter ihre Töchter bestmöglich zu vermählen. Dass die Töchter dann den Umgang mit der Waffe eher angetan sind als höfliche Umgangsformen, macht diese auch nicht immer einfach. Und so beginnt die Geschichte um Stolz und Vorteile, sowie Liebe und Hass und natürlich Zombies. Und als auf einmal eine unbekannt Macht die Zombies zu steuern scheint, nähert sich das letzte Gefecht immer mehr.

Teilweise wirkt der Film auch sehr direkt und brutal, aber im Gesamten für einen Zombiefilm relativ unblutig. Aber das stört eigentlich nicht. Die Etikette des Hofes wird sehr deutlich in Szene gesetzt und so wirken die Konversationen teils sehr gezwungen und schmalzig, aber gut, das war damals anscheinend so vornehm und somit passt das zum Gesamtbild.

Ich kenne durchaus Stimmen, die diesen Film absolut schlecht finden, wobei hier kann ich bei weitem nicht zustimmen. Ich fand den Film wirklich sehr gut und mir hat der ganze Stil des Filmes sehr gut gefallen. Das wirkt einfach stimmig und das sich dieser Film nicht zu ernst nimmt, war mir von Anfang an klar. Ich würde aber auch sagen, das ist eher ein Nischenfilm, denn wer auf Filme wie „I sell the dead“ steht, der sollte auch hier seinen Spaß haben.

Stolz und Vorurteil & Zombies ist einfach eine Art Zombie-Parodie, die sich selber nicht zu ernst nimmt und den Humor nicht so plakativ einsetzt, sondern eher versteckt rüber bringt. Wer über die typische Hollywood-Komödie lacht, wo man ja auf jeden Witz nochmal extra hingewiesen wird, der wird hier bestimmt nicht glücklich. Wer aber auf schräge Nischenfilme steht, die sehr gut produziert sind, der bekommt hier einen Film der Spaß macht. Kein cineastisches Highlight, aber ein Film der zu unterhalten weiß, wenn man sich für sowas begeistern mag. Wobei abschließend noch zu sagen sei, für den typischen Horror- oder Zombiefan durchaus zu unblutig und nicht spannend genug.

Ich hatte aber meinen Spaß mit dem Film und finde ihn durchaus gelungen.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt1374989

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>