Ministry – amerikkkant …Ministry halt, was soll man mehr sagen

Posted by  PeBa   in  ,      3 months ago     197 Views     Leave your thoughts  

Was soll man sagen, Ministry ist und bleibt Ministry. Egal ob mal eingängiger oder mal experimenteller. Diese Scheibe würde ich mal wieder der Ecke der verspielteren Scheiben zu ordnen. Etwas ruhiger als gewohnt und nur bedingt hitverdächtig. Dafür aber in sich geschlossen und grundsolide. Industrial meets Metal und das wieder sehr gelungen. Die Songs sind teils sehr treibende auch wenn ich letztendlich etwas die Wucht alter Ministry Klassiker vermisse. Was aber keines falls heißen soll, die Scheibe wäre schlecht. Sie ist halt nur etwas ruhiger, als man es teils von der Band kennt. Lediglich der Song „we´re tired of it“ hämmert dann noch so einmal richtig drauf los. Für den Metalfan vielleicht nur bedingt zu empfehlen, für Ministry Fans denke ich auf jeden Fall solide Kost.

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>