Black Panther …nach diesem Film definitiv mehr als nur ein Quoten Held

Posted by  PeBa   in  ,      1 month ago     415 Views     Leave your thoughts  

Das Thema Whitewashing wird ja immer heißer diskutiert und nimmt ja mittlerweile Ausmaße an, die vollkommen lächerlich sind. Ich weiß Black Panther war schon immer schwarz und das soll er auch sein, aber bei Avengers hatte man so immer etwas das Gefühl das man ihn lediglich aus Quotengründen hinzugezogen hatte. Ich fand den Charakter zwar sympathisch aber eher nichtssagend in den Avengers Filmen. Dementsprechend wenig erwartete ich mir vom Solofilm. Ich dachte das wird eine aufgeblasene Nummer und vor allem hatte ich nach dem ersten Trailer den ich sah so etwas das Gefühl das man hier nen Film zu sehen bekommt wo halt einfach der coolste N***a in da house gezeigt wird. Daher hat es mich auch nicht ins Kino gezogen. Doch ich bin für alles offen und hörte auch von anderen Seiten, das dieser Film wirklich gut sein soll.
Also danke an dieser Stelle für die Bereitstellung der Promo zu dem Film und ich muss sagen, hier waren all meine Befürchtungen völlig umsonst. Dieser Film hat mich extrem positiv überrascht und ich kann schon vorwegnehmen, ich werde diesen Film auch in meine Sammlung mit aufnehmen. Denn beim gesamten Marvel Universum spielt dieser Film ganz ganz vorne mit.
Worum geht es? Die Geschichte ist wie gewohnt einfach und gerade heraus und berechenbar, aber dafür gut umgesetzt und erzählt. T´Challa, den wir bereits als Black Panther kennen wird nach dem Tod seines Vaters zum neuen Herrscher über seine Heimat Wakanda. Wakanda ist nach außen hin einer der ärmsten Staaten auf der Welt, doch unter einem Schutzschirm erblüht die technologisch größte und fortschrittlichste Metropole des ganzen Planeten. Denn Wakanda nutzt ein außerirdisches Metall, welches in Urzeiten dort als Meteorit eingeschlagen ist und wurde die mit abstand fortschrittlichste Zivilisation auf der Erde. Doch Wakanda hält diese Macht im Verborgenen, da der Rat und die Könige bisher nicht der Meinung waren, dass die Welt bereit dafür wäre.
Doch der Verbrecher Ulysses Klaue bereitet dem neuen König große Probleme und als dann plötzlich der potentielle Thronerbe Erik Killmonger auf den Plan tritt eskalieren die Ereigenisse. Denn so sicher sitzt T´Challa nicht auf seinen Thron, denn es gibt immer mehr Stimmen im Rat, die gerne ihren Landsleuten auf der Erde mit der Macht Wakanda´s helfen würden. Und genau das ist das offene Ziel, welches Killmonger verfolgt. Und so kommt es, wie es kommen muss und die beiden Rivalen um den Thron treffen aufeinander. Man könnte auch sagen, die typische Comichelden-Reise beginnt, mehr aber dann im Film.
Handwerklich, bzw. optisch spielt dieser Film ganz vorne mit. Die Technologie und Effekte sind gigantisch umgesetzt. Das macht richtig Spaß diese technologische Vision zu betrachten. Auch die Action ist nicht von schlechten Eltern und die Story ist wie schon gesagt zwar einfach und vorhersehbar, aber dafür toll erzählt und in Szene gesetzt.
Black Panther ist zwar immer noch nicht mein Liebling unter den Superhelden, denn an einen Tony Stark reicht so schnell niemand heran, aber der Film an sich gehört zu den besten Marvel / Avengers Filmen, die bisher gedreht wurden. Wer ihn noch nicht gesehen haben sollte und auf diese Filme steht, sollte das unbedingt nachholen.

About  

PeBa

Metal Musik der harten und schrägen Gangart, Filme der harten und schrägen Gangart und Computer Games der schrägen und harten Gangart... das sind die Sachen die mir gefallen. Vom Heavy Metal bis hin zum Death Grind Metal und Industrial, so meine musikalischen Vorlieben. Bei Filmen vom Fantasy oder SciFi-Spektakel bis hin zum Horrorfilm, aber auch Anime. Und bei Computergames darf es durchaus auch mal ein Shooter sein, bei dem das Blut spritzt. Und trotzdem bin ich der normale nette Mann von Nebenan und kein psychopatischer Serienmörder. Just have fun and enjoy your time!

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>