Ministry – amerikkkant …Ministry halt, was soll man mehr sagen

Was soll man sagen, Ministry ist und bleibt Ministry. Egal ob mal eingängiger oder mal experimenteller. Diese Scheibe würde ich mal wieder der Ecke der verspielteren Scheiben zu ordnen. Etwas ruhiger als gewohnt und nur bedingt hitverdächtig. Dafür aber in sich geschlossen und grundsolide. Industrial meets Metal und das wieder sehr gelungen. Die Songs sind teils sehr treibende auch wenn ich letztendlich etwas die Wucht alter Ministry Klassiker vermisse. Was aber keines falls heißen soll, die Scheibe wäre schlecht. Sie ist halt nur etwas ruhiger, als man es teils von der Band kennt. Lediglich der Song „we´re tired of it“ hämmert dann noch so einmal richtig drauf los. Für den Metalfan vielleicht nur bedingt zu empfehlen, für Ministry Fans denke ich auf jeden Fall solide Kost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.