Leo Moracchioli Metal Covers (Volume 1)

Ist Euch Frog Leap Studios ein Begriff von YouTube? Schon mal auf YouTube einfach Metal Cover gesucht? Dann kommt man um ihn eigentlich nicht dran vorbei, denn er ist einer der aktivsten Metal Cover Musiker auf YouTube. Leo Moracchioli, bzw. Frog Leap Studios ist ein Channel in dem fast jede Woche eine neue Coverversion eines bekannten Songs im Metal Gewand erscheint. Dazu ein lustiges Video und fertig ist die gute Unterhaltung. Und ja, bis auf wenige Ausnahmen lassen sich die meisten Coverversionen die er produziert wirklich sehen. Er lässt sich immer wieder was einfallen und die Videos sind teils sehr lustig. Die Produktion ist auch sehr gut, man könnte ihm lediglich vorwerfen, das auf Dauer die Songs zu gleich klingen, aber er ist halt auch wie jeder Musiker, er hat seinen eigenen Stil, den man halt auch raushört. Meist mischt er die Songs mit Nu Metal Sounds und dadurch bekommen selbst Popschnulzen ordentlich Power. Hier macht man kaum was falsch. Und auf Volume 1 sind folgende Nummern zu finden:

  • pokerface (einer seiner Klassiker)
  • rolling in the deep (sehr nette Nummer)
  • staying alive (cool aber eine schwächere Nummer)
  • u can´t touch this (nice 😊 es leben die Schackhosen)
  • stay (etwas schwerer und ruhiger aber okay)
  • push it (yeah…)
  • scatman (sehr gelungen)
  • fatty boom boom (fast so gut wie das Original von Die Antword)
  • like a virgin (sehr gelungen)
  • respect (etwas langweilig, die schwächste Nummer auf der Scheibe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.