Das Blut der Wikinger – eine düstere Wikinger Saga…

…mit Blut geschrieben… so wird es auf der Hülle als Zitat von „DVD Special“ bezeichnet. Ob ich jetzt dazu Wikinger Saga sagen würde, da bin ich mir nicht so ganz sicher, aber es ist okay. Warum eher keine Wikinger Saga? Ganz einfach da der Hauptcharakter eigentlich ein junger Mönch ist, der auf der Flucht vor den Wikingern ist.

Worum geht es? Im Jahre 793 überfallen Wikinger das Kloster Lindisfarne und ermorden alle Mönche, denn ihr Anführer ist auf der Suche nach dem Buch von Lindisfarne, welches die Macht über ganze Völker haben soll. Doch dieses heilige Buch, welches im Endeffekt nichts anderes als die Bibel ist (soviel darf man durchaus Spoilern), wird gerade noch rechtzeitig von einem alten Mönch und dessen Novizen gerettet, welche auf der Flucht sind und versuchen das Buch vor den Wikingern zu schützen. Doch schnell bekommen die Wikinger mit, dass das Buch nicht mehr da ist und so verfolgen sie die beiden Mönche.

Bei dieser Flucht geht es nicht gerade freundlich zur Sache und die Rauheit und Brutalität der damaligen Zeit wird eindrucksvoll in Szene gesetzt. Sei es Mord, Folter oder Vergewaltigung. Nichts mit schöner Mittelalterromantik. Der Film ist eigentlich mit relativ einfachen Mitteln in Szene gesetzt, kann aber mit Liebe zum Detail überzeugen. Kein Hollywood Blockbuster, dafür ein guter Film, der mit Einfachheit überzeugen kann.

Wenn man böse sein will, könnte man sagen, man lässt 10 Schauspieler durch den Wald rennen und filmt das. Damit hätte man den Film gut umschrieben, denn hier gibt es keine großen Special Effekts oder Pomp für die Augen. Hier geht es um die Charaktere und die Handlung und da trifft man doch recht zielgenau ins Schwarze. Ein B-Movie der zeigt, das auch aus dieser Riege gute Filmkunst kommen kann, wenn man sich Mühe gibt.

Und lasst Euch nicht vom schrecklichen Cover der englischen Version abschrecken. Das deutsche Cover ist passender und ja, die Macher wissen durchaus das Wikinger keine Hörnerhelme getragen haben… warum auch immer dieser auf dem englischen Cover zu sehen ist. Wahrscheinlich damit der Ami erkennt das es hier um Wikinger geht,…

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt2320073

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.