Konfuzius

Wer kennt den Namen Konfuzius nicht, gerne zitiert und ein Inbegriff für Weisheit und Vernunft. Doch wer war Konfuzius und gab es ihn wirklich?

Laut Wikipedia lebte er vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr. und trug den Namen Kong Qiu. Seine Heimatstadt war Qufu im chinesischen Staat Lu in der er geboren wurde und auch starb. http://de.wikipedia.org/wiki/Konfuzius

Dieser Film erzählt eindrucksvoll das Leben des Kong Qiu, der aus einfachen Verhältnissen stammte aber ein sehr weiser und intelligenter Mann war und das machte ihn Erfolgreich. Er erreichte Staatspositionen durch seine Weisheit, die ein Mann seines Standes normalerweise nie erreicht hätte. Seine Ideen waren revolutionär und das brachte ihm viel Ansehen, aber auch Neider und Feinde. Denn gerade diese politischen Intrigen brachten ihn dann auch zum Fall und führten zu einem beschwerlichen Leben als Wanderlehrer. Von einigen wenigen unterstützt, von vielen gehasst und auch gejagt. Treu an seiner Seite seine ergebenen Schüler, die ihn vergötterten.

Das Leben des Konfuzius muss kein leichtes gewesen sein und er war seiner Zeit weit voraus. Wobei ich denke einige seiner Gedankenansätze sind auch der heutigen Zeit noch voraus.

Dieser Film ist sehr beeindruckend, denn die Lebensgeschichte wird sehr einfühlend in Szene gesetzt. Eigentlich ist dieser Film ein Drama im historischen Gewand. Durch die Schlachten und die gesamte Inszenierung wirkt dieser Film aber niemals wie ein richtiges Drama. Davon sollte man sich also nicht abschrecken lassen.

Der Film wird relativ ruhig erzählt, wirkt aber durch Bilder und Handlung und wird dadurch nicht langweilig.

Dieser Film ist auch in der „Asia Blockbuster Edition“ enthalten.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt1397498/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.