Little Big Solider

Auch wenn dieser Film als Action Komödie gehandelt wird, ist dieser Film nur im Ansatz lustig. Denn hier wird eine tiefgreifende Story erzählt, mit der doch einiges gesagt werden wollte und auch wird. Geschrieben hat die Geschichte Jackie Chan persönlich und beweist, dass er weit ernster geworden ist, als er es früher war.

Bei einer Schlacht treffen zwei Heere aufeinander und ein Blutbad hinterlässt 3000 Tote Soldaten. Unter den vermeintlich Toten gibt es zwei Überlebende, ein einfacher alter kriegsmüder Kämpfer und ein junger noch enthusiastischer General. Der einfache Krieger kann den feindlichen General überwältigen und nimmt diesen als Kriegsgefangen fest und erhofft sich eine große Belohnung, die ausreicht, das er seinen Traum erfüllen kann. Er will nichts mehr als etwas Land, das er in Ruhe ohne irgendwelche Kriege bestellen möchte.

Diese beiden unterschiedlichen Charaktere bekämpfen sich und es entwickelt sich so etwas wie eine Freundschaft zwischen den beiden Feinden. Dazu noch einige Handlungsstränge, die noch zusätzliche Würze in den Film bringen.

Der Film lebt von der Beziehung der beiden Kontrahenten und zeigt deutlich die unterschiedlichen Denkweisen zweier unterschiedlicher Welten. Hier und da kommen zwar Ulkeinlagen, wie man sie von einem Jackie Chan auch erwarten würde, aber im Großen und Ganzen bleibt der Film doch eher ernst und macht einem am Schluss durchaus nachdenklich.

Optisch fantastisch in Szene gesetzt kann dieser Film voll und ganz überzeugen und ist damit ebenfalls ein berechtigter Vertreter in der 4 Filme Asia Blockbuster Edition Box.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt1319718

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.