Waltari – global rock

Waren Waltari schon damals als ich sie das erste mal gehört habe schwer zu beschreiben, so machen sie es einem auf dieser Scheibe alles andere als einfacher. Global Rock nennt sich diese Scheibe und das ist denke ich auch eine gute Umschreibung, von dem was sie hier machen. Das ist irgendwie Rock in vielen verschiedenen Spielrichtungen, dazu etwas die Härte des Nu Metals bzw. Crossovers und dann noch etwas Pop. Ja, sie sind sehr poppig geworden, wie ich finde. Nicht schlecht, aber irgendwie mal wieder anders und durchaus gewöhnungsbedürftiger. Wer auf Standardkost steht, darf gleich die Finger von lassen, denn er wird bei vielen Songs nicht besonders glücklich werden. Wenn sie aber dann mal auf harte Gitarrenriff setzen, dann macht das so richtig Laune. „orleans“ ist so ein Beispiel, aber die Härte täuscht nur über die Unberechenbarkeit des Songs an sich wieder hinweg, denn es werden in die Härte Elemente eingearbeitet, die man so jetzt nicht erwartet hätte. Waltari sind weiterhin was Besonderes. Und auch wenn ich hier einige Highlights finde, so muss ich sagen, leicht machen sie es auch mir nicht immer. Bei dieser Band muss man wirklich sehr openminded sein, umso geiler das sie sich mit so einer tollen Scheibe wieder zurückmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.