Forbidden Kingdom

Jason ist ein großer Kung-Fu Fan und holt sich regelmäßig Filme im Asia-Ramschladen seines Vertrauens. Von Kung-Fu versteht er zwar etwas, was die Theorie angeht, das praktische Können fehlt ihm jedoch. Als er durch einen Vorfall mit einem mystischen Artefakt in eine Fantasywelt gezogen wird, sieht er sich auf einmal ganz neuen Herausforderungen gegenüber. Er hat den Kampfstab des Monkey Kings, welcher einst verraten und in eine Statue verwandelt wurde. Und er ist nun der Bote, der ihn erlösen muss, indem er ihm diesen Kampfstab bringt. Dazu muss er aber erst einmal das Kung-Fu lernen und sich auch den Herausforderungen dieser mystischen Welt stellen, sowie den bösen Schergen, die dieses Land mit eiserner Hand regieren.

Dieser Film ist eine tolle Asia Produktion mit Jackie Chan und Jet Li, die sich als rivalisierende Lehrmeister um Jason kümmern und ihm zur Seite stehen.

Die Kampfszenen sind toll inszeniert, auch die Spezialeffekte machen richtig Laune und diese Fantasywelt ist genau so in Szene gesetzt, wie man es von einer solchen Produktion erwarten darf.

Die Handlung selber ist absoluter Standard für diese Art von Film, weiß aber zu gefallen und sorgt für gute Unterhaltung. Die Charaktere sind auch alle sehr gelungen, vor allem Jackie Chan weiß so richtig zu punkten.

Kurzum: hier bekommt man eine gute Unterhaltung, um abzuschalten und in diese etwas verrückte Fantasy Welt abzutauchen und Spaß zu haben.

IMDB: https://www.imdb.com/title/tt0865556

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.