Lost Voyage

Gleich vorweg, großes Kino braucht man hier nicht zu erwarten, aber gute und gruselige Unterhaltung mit einem Hauch von Horror. Der Film geht in die gleiche Richtung wie Ghost Ship, ist aber weit weniger brutal und auch nicht ganz so gut produziert.

Der Luxusliner SS Corona verschwindet 25 Jahre vor der eigentlichen Handlung spurlos im Bermuda Dreieck. Doch 25 Jahre später taucht das Schiff plötzlich wieder aus dem Nichts auf und die Crew, die das Schiff bergen will muss feststellen, das irgendwas so gar nicht stimmt. Das Schiff scheint keinen Tag gealtert zu sein und schnell werden auch Geistererscheinungen gesichtet. Das Team besteht aus einem Angestellten der Schifffahrtsgesellschaft, der die SS Corona gehörte, zwei Bergungsspezialisten, einem kleinem Team einer Mystery-Sendung, welche das Schiff für die Sendung untersuchen wollen, sowie einem Wissenschaftler, dessen Eltern damals mit dem Schiff verschollen sind.

Der Film ist glaub ich mit relativ wenig Budget gedreht worden und somit sind die Special Effekts nichts Besonderes, aber dafür vernünftig eingesetzt und passen zum Film. Große Splattereffekte gibt es eigentlich nicht zu sehen und so wird der Horror, bzw. Grusel eher durch angedeutete Sachen und klassischen Gruseleffekten erzeugt. Und das finde ich eigentlich sehr gelungen, da der Film stimmungstechnisch eigentlich durchaus gut gemacht ist. Der Grusel kommt gut rüber und ist meist gut eingesetzt. Die Handlung ist eigentlich auch meist sehr stimmig und gut umgesetzt und hat weit weniger unlogische Elemente oder unnötige Wendungen, wie man sie sonst in diesem Genre erwarten würde.

Kurzum muss ich sagen, wer auch gerne mal billigere Produktionen anschaut oder sogar ein Fan von Produktionen wie man sie von Asylum kennt gerne mal anschaut, bekommt hier eine gute Portion Unterhaltung, die wie gesagt meiner Meinung nach besser ausgefallen ist, als von vielen anderen Vertretern aus dieser Klasse von Filmen.

IMDB: https://www.imdb.com/title/tt0252649

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.