Captain Marvel

Von den ganzen Marvel / Avengers Filmen hat mir bisher nur noch dieser hier gefehlt. Diesen wollte ich mir immer mal anschauen, bin aber irgendwie nie wirklich dazu gekommen. Was aber auch daran liegen mag, das Captain Marvel eher die Superheldin ist, die zu den unbekannten und belanglosen gehört. Jedenfalls für Leute die sich wie ich außer den Filmen sich noch nie wirklich tiefer mit diesem Comic Franchise auseinander gesetzt haben. Ich bin und war immer mehr der Image Fan, da die Helden und Antihelden dort meist mehr Gesicht besitzen, wie ich finde und nicht so Mainstream sind.

Aber gut, was darf man von diesen Film erwarten? Er schlägt mehr oder weniger die Brücke zum finalen Abschluss der Avengers Filme zwischen Infinity War und Endgame. Denn am Schluss von Infinity War wird Captain Marvel noch angepingt. Und somit wird es Zeit dass dieser Charakter auch der breiten Masse vorgestellt wird.

Und ich muss sagen, der Film an sich macht Spaß, sorgt für gute Unterhaltung, zeigt aber auch warum Captain Marvel nicht für viel mehr als einen Lückenfüller und Nebencharakter taugt, da sie einfach, wie Superman zu mächtig ist und ein Gegenspieler eigentlich nicht vorhanden ist, bzw. man sich merkwürdige Sachen einfallen lassen muss, damit ein möglicher Gegenspieler wirklich Sinn macht. Das finde ich haben sie hier ganz gut gemacht, da hier mehr oder weniger ihre Vorgeschichte erzählt wird, wie sie zu dem wird, was sie dann im Universum ist, der leuchtende Superheld mit Gottgleichen Kräften. Gut erzählt, natürlich auch fantastisch in Szene gesetzt und gutes Popcorn Kino. Somit alles richtig gemacht.

Außerdem wird mit diesem Film der Handlungsstrang der Guardians of the Galaxy noch mehr mit dem eigentlichen Universum verknüpft, da hier auch einige Infos zu der Vorgeschichte einfließen.

Ob ich noch einen zweiten Film mit ihr brauche? Ich würde ihn mir wahrscheinlich anschauen, aber ganz ehrlich gesagt würde es keinen mehr brauchen. Ich denke dieser Charakter ist als starker Nebencharakter im Hintergrund durchaus besser aufgehoben. Aber der Film ist durchaus eine sinnvolle Vorstellung des Charakters und erklärt das Ende von Infinity War und warum sie dann auf einmal bei Endgame auftaucht. Ups, das war ein Spoiler, aber ich denke damit könnt ihr bestimmt gut umgehen.

Alles in Allem ein guter Film der vor allem durch seine 70er / 80er Jahre Vipes zu begeistern weiß.

IMDB: https://www.imdb.com/title/tt4154664

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.