Author Archives for PeBa

Tales of Vesperia – the first strike …die Vorgeschichte zum Konsolenspiel

  5 days ago     170 Views     Leave your thoughts  

Die Tales of-Reihe kennen die meisten Spiele Fans. Tales of Symphonia, Tales of Zestiria, Tales of… Das sind alles Asia-RPGs die aber berechtigt eine große Fangemeinde haben, da sie von den Beispielen die ich kenne eigentlich recht gut sind. Man muss sich halt auf diese typische Spielweise der Asia-RPGs einlassen. Dann bekommt man jedenfalls eine Menge Spielspaß geboten. Und der Anime Tales of Vesperia ist die Vorgeschichte zum gleichnamigen Konsolenspiel. Dieses gab es damals für die PS3 und Xbox, wobei ich es nie gespielt habe, aber irgendwie immer wollte, da mir die Geschichte, die der Anime vorbereitet sehr gut gefallen…

View More

Wonder Woman …DC Comicverfilmung mit Qualität

  5 days ago     162 Views     Leave your thoughts  

Bei Batman vs Superman hat man sie ja schon kennen lernen können. Wonder Woman, die knapp bekleidete Amazone mit den Superkräften. Und dieser Film gibt ihr nun endlich ein Gesicht. Von Bruce Wayne bekommt sie das Original eines Photos aus dem ersten Weltkrieg geschickt, auf dem sie mit einigen Soldaten abgebildet ist, zusammen mit einer Karte, das er gerne die ganze Geschichte hinter diesem Photo hören würde. Und so erinnert sie sich zurück und erzählt angefangen mit ihrer Kindheit in der sie schon immer eine Kämpferin werden wollte, trotz des Widerstands ihrer Mutter, bis hin zu den Ereignissen, die zu…

View More

Black Panther …nach diesem Film definitiv mehr als nur ein Quoten Held

  5 days ago     178 Views     Leave your thoughts  

Das Thema Whitewashing wird ja immer heißer diskutiert und nimmt ja mittlerweile Ausmaße an, die vollkommen lächerlich sind. Ich weiß Black Panther war schon immer schwarz und das soll er auch sein, aber bei Avengers hatte man so immer etwas das Gefühl das man ihn lediglich aus Quotengründen hinzugezogen hatte. Ich fand den Charakter zwar sympathisch aber eher nichtssagend in den Avengers Filmen. Dementsprechend wenig erwartete ich mir vom Solofilm. Ich dachte das wird eine aufgeblasene Nummer und vor allem hatte ich nach dem ersten Trailer den ich sah so etwas das Gefühl das man hier nen Film zu sehen…

View More

Kung Fu Hustle …Chaotisch, total übertrieben, aber lustig und unterhaltsam

  6 days ago     193 Views     Leave your thoughts  

Um was es bei dem Film geht, steckt schon im Namen. Kung Fu ist hier geboten und das womöglich in der abgedrehtesten Art, die ich bis dato gesehen habe. Das Ganze soll in den 40er Jahren in Shanghai spielen. Die Stadt wird von Gangstern überrannt und vor allem die Axt Gang verbreitet Terror und Schrecken. Sie sind die brutalsten und gefürchtetsten unter den Gangs und haben sich an die Macht gemordert. Während sie die Stadt beherrschen, interessieren sie sich für die eher ärmeren Viertel eigentlich wenig. Jedenfalls bis zwei Aufschneider sich als Axt Gang Mitglieder ausgeben und sich in einem…

View More

Thor – Der Gott unter den Avengers

  6 days ago     184 Views     Leave your thoughts  

Mit Thor wird ein weiterer Avenger mit seinem Solofilm als Vorbereitung auf den großen Gesamtfilm vorgestellt. Und damit wurde ein Marvel Held mit aufgenommen, den ich bis zu diesem Film eigentlich nie auf den Radar hatte. Aber ich bin auch nie der große Experte gewesen was Marvel Comics angeht. Thor soll zum Nachfolger von Odin ernannt werden, doch während der feierlichen Ernennung betreten Frostriesen die Schatzkammer der Asen und so wird die Feier unterbrochen. Thor, der von sich und seiner Macht sehr eingenommen ist, widersetzt sich dem Wunsch seines Vaters und reist mit seinen treuen Begleitern ins Land der Eisriesen,…

View More

Jarun – sporysz …Black Metal der mehr aus sich macht

  6 days ago     191 Views     Leave your thoughts  

Im Groben würde ich den Stil von Jarun als Black Metal bezeichnen, doch das wird dem Ganzen eigentlich nicht gerecht. Denn in den Songs steckt soviel mehr drin. Ich würde ja sagen Pagan Metal als Einfluss, doch das passt irgendwie auch nicht. Am besten vielleicht noch Einflüsse in der Art, wie man sie von Katatonia her kennt. Tolle Melodieläufe und Effekte die neben dem tyischen Black Metal Geschrammel das Ganze enorm auflockern. Ungewöhnlich und dadurch so interessant. Vor allem wenn dann zum Abschluss des letzten Songs „malowany ogien“ plötzlich eine Trompete zum Einsatz kommt und dem Song dann nach 8…

View More

Rogue One – a Star Wars Story

  6 days ago     201 Views     Leave your thoughts  

Neben der normalen Star Wars Geschichte versucht sich Disney nun auch mit Nebengeschichten und versucht das Universum auszuweiten. Das ist meiner Meinung nach ein guter Schritt, denn das Universum von Star Wars hat Platz für soviel mehr als nur die Hauptfilme. Okay aktuell sind diese Filme noch nah an die Hauptfilme angelehnt, aber das muss ja erst einmal nicht schlecht sein. Im Gegenteil bei Rogue One würde ich sogar sagen, das ist der beste Star Wars Film der bis dato heraus kam. Denn hier wird das um was es eigentlich bei den Filmen geht sehr gut umgesetzt. Okay das ist…

View More

Gorepunch – give ´em hell …da steckt mehr dahinter als der Name verspricht

  1 week ago     187 Views     Leave your thoughts  

Bei Bandname, Logo und Cover habe ich die Band eigentlich schon in die Goregrind Ecke geschoben, musste aber bereits beim ersten Song feststellen, dass diese nur die halbe Wahrheit ist. Denn hier gibt es zwar das volle Brett, aber das ist richtig guter Death Metal und nicht nur einfaches Grindgeholze. Moderne und fette Produktion, trotzdem vom Riffing her sehr Old School und klassisch angehaucht. Eine fette Soundwand die ordentlich vor sich hin schiebt und meist gibt man ordentlich Stoff. Also Death Grind ohne Kompromisse. Aber so sauber und gut durchstrukturiert, wie man es eher von den großen klassischen Death Metal…

View More

Frayle – the white witch EP …verträumter Doom mit Frau am Micro

  1 week ago     198 Views     Leave your thoughts  

Diese EP hat zwar nur 4 Songs drauf, aber besticht trotzdem mit einer Spiellänge von ca. 20 Minuten. Die Songs würde ich mal als verträumten Doom Metal bezeichnen. Etwas verspielt und ungewöhnlich, aber gerade dadurch sehr cool. Durch den Frauengesang bekommt der Sound noch einen ganz besonderen Touch und das ergibt eine homogene aber sehr träge Masse. Also genau das was man von einer klassischen Doom Metal Band erwarten darf. Hier und da auch mal powervolle Riffs die ordentlich schieben. Die Songs sind sehr abwechslungsreich und trumpfen immer wieder mit tollen Ideen auf. Vor allem der Bass der hier und…

View More

Born Broken – the years of harsh truths and little lies …Thrash Metal mit Slipknot gedoped

  1 week ago     186 Views     Leave your thoughts  

Denke mal Thrash Metal mit einer ordentlichen Dosis Slipknot, so lässt sich diese Band sehr gut beschreiben. Die Riffs liegen irgendwo zwischen harten Metalcore, bzw. Deathcore und typischen Thrash Metal. Dazu jede Menge Aggressivität und Härte, wie es für Slipknot sehr typisch ist. Voll auf die Zwölfe und ohne Kompromisse. Diese CD hat so ein richtiges Aha-Moment bei mir ausgelöst, da ich sowas nicht erwartet hätte. Pure Aggression, genau das richtige um sich mal so richtig abzureagieren und auszupowern. Aggressive Musik macht nicht aggressiv, sie ist ideal um zu relaxen, da man beim Hören einfach so schön die Anspannung rauslassen…

View More